6. Forumstreffen
in Heidelberg

Seite 1



Auweia! Schon direkt nach der Ankunft Ouzo?
Ja, aber nur zur Desinfektion eines Insektenstichs.


Wir liessen es wie immer gemütlich angehen
Mit Wasserpfeife und Fahne an unserem Stammplatz.


Nach Einbruch der Dunkelheit
gab es den ersten Bauchtanz-Workshop.


Unter anderem mit dem Thema
"Wie verknote ich meine Hände richtig"


Am nächsten Morgen genossen wir
die ersten Sonnenstrahlen am Neckar.


Danach gings zum alljählichen
Forumsausflug.


Einem kleinen Museum in einer
umgebauten Garage.


Hier gab es liebevoll gefertigte Nachbauten
von ägyptischen Kunstwerken zu sehen.


Und dann gibts unten im Keller
auch noch was.


Das nachgebaute Grab
von Tutanchamun.


Die nachgemachte Mumie
sah täuschend echt aus.

>

Das Museum wird hauptsächlich.
von Kindern besichtigt.


Darum darf man einige Sachen auch anfassen
oder sich auf den Pharaonenstuhl setzen.


Nach dem Museum ging es für einige mal wieder
in das Antiquariat in Heidelberg.


Da wird alljährlich die Ägyptenabteilung
leer gemacht.


Auch diesmal schleppten wir wieder einiges
mit zum Campingplatz.

[Seite 1] - [Seite 2] [Seite 3] -


©2009 Uli / ©Fotos von Bes